Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

 März 2022


NEUERSCHEINUNG
Weißbuch 'Elektromagnetische Felder'

Die Diskussionen um die Gesundheits- und Umweltverträglichkeit der zunehmenden Strahlenbelastung durch 5G / Mobilfunk dauern an. Das soeben erschienene Weißbuch 'Elektromagnetische Felder' von Wilfried Kühling und Peter Ludwig gibt einen Überblick über zentrale Themen und bietet Impulse für neues Denken und Handeln
an.

(Exzerpt:)

Wir leben in einer tiefgreifenden Umbruchsphase mit immensen globalen Herausforderungen. Dabei beobachten wir - insbesondere bei den technologisch beschleunigten Veränderungen unserer Lebenswelt - dass ausgewogenen gesamtgesellschaftliche Reflexionsprozesse kaum folgen können. Dies gilt vor allem für die rasanten Entwicklungen im Bereich der Digitalisierung und der ihr häufig zugrundeliegenden Mobilfunktechnologie (einschließlich der Fortentwicklungen wie 5G/6G).

Nach rund drei Jahrzehnten der Einführung und des Ausbaus des Mobilfunks in der Massenkommunikation ... erscheint es uns bedeutsam, auch die Risiko-Forschung und andere kritische Betrachtungen zu Wort kommen zu lassen, damit bei den sich beschleunigenden Entwicklungen Chancen und Risiken gleichermaßen in den Blick genommen werden ...

Wir halten Impulse für ein neues Denken und Handeln ... für dringend erforderlich ...
>>>



BÜRGERBETEILIGUNG
Europäische Bürgerinitiative am
1. März gestartet


Am 1. März startete eine bemerkenswerte Europäische Bürgerinitiative europaweit eine Unterschriftensammlung. Ziel: "Verbunden, aber geschützt". Die beiden Initiatorinnen Ella Madsen und Michaela Thiele im Interview mit diagnose:funk.

(Aus dem Interview:)


Michaela Thiele: Gerade weil im Windschatten von Corona die Digitalisierung ohne jegliche Technikfolgenabschätzung durchgepeitscht wird, braucht es ein Signal: Das nehmen wir nicht hin, wir wollen eine öffentliche Debatte über die Risiken ...

Ella Madsen: Selbst EU-Institutionen wie die von der STOA veröffentlichten Berichte warnen, in denen ein 5G-Moratorium gefordert wird ... Es geht also nicht nur darum, dass wir viele Unterschriften bekommen, sondern dass wir ein Problembewusstsein schaffen ... >>>



EUROPA
Gesundheitliche Auswirkungen von 5G

Das Science und Technology Options Assessment Komitee (STOA) des Europäischen Parlaments veröffentlichte im Sommer des vergangenen Jahres die brisante Studie Gesundheitliche Auswirkungen von 5G. Jetzt bietet diagnose:funk sowohl eine Zusammenfassung als auch die Original-Studie als deutsche Übersetzung an.

(Ankündigung:)

Es ist die bisher weltweit wohl umfangreichste Auswertung des Forschungsstandes zu den Auswirkungen der bisher angewandten Mobilfunkfrequenzen (GSM, UMTS, LTE) und zur neuen 5G-Technologie zu den Endpunkten Krebs und Fertilität ... Die Studienlage zu diesen zwei Endpunkten mit scheinbar widersprüchlichen Studienergebnissen wird transparent ausgewertet und geklärt, wie unhaltbar Behauptungen sind, von diesen Technologien würden keine Gesundheitsgefahren ausgehen ... >>>



MOBILFUNK-SENDEANLAGEN

Der Fall Schmelzer

Bürgerinnen und Bürger sind wegen der wachsenden Zahl von Sende-Anlagen besorgt. Besonders bekannt geworden ist der "Fall Schmelzer" in Helmstadt, nahe Würzburg. Ihm ist ein sehr persönlicher Film gewidmet, der soeben fertiggestellt wurde.


(Ankündigung, Klaus Scheidsteger:)

Es war der große Wunsch des ehemaligen Schulleiters Hans Schmelzer, seine bewegende Geschichte filmisch zu erzählen. Nachdem sich im Umfeld einer Mobilfunk-Sendeanlage die Krebsfälle häuften und seine Frau Brigitte und er an Krebs erkrankt waren, begab sich Hans Schmelzer auf eine intensive Recherche, gründete eine Bürgerinitiative und engagierte sich als mutiger Sprecher und Aufklärer.

Hans Schmelzer ist kein Einzelfall, und es haben sich inzwischen zahlreiche Bürgerinitiativen in Deutschland gegründet. Es ist der ausdrückliche Wunsch von Hans Schmelzer, dass der Film "Der Fall Schmelzer" den vielen engagierten Menschen bei ihrer Aufklärungsarbeit helfen soll ... >>>

 



UMWELT
Auswirkungen der Strahlenbelastung auf Bäume

Im von diagnose:funk e.V., Kompetenzinitiative e.V. und Mobilfunk Bürgerforum e.V. veranstalteten Webinar Nr. 14 vom 11. Februar war eine der führenden Expertinnen für Baumschäden durch die steigende Strahlenbelastung zu Gast. Cornelia Waldmann-Selsam informierte umfassend zu diesem Thema.

(Ankündigung:)

Die erste Studie über Bäume im Freiland fand im Jahr 2016 einen Zusammenhang zwischen einseitigen Kronenschäden und Mobilfunkstrahlung. Die Studienautorin stellt ihre Erkenntnisse, Laborexperimente und konkrete Baumbeispiele vor ... >>>



5G-DEBATTE
5G-Wahn(sinn)

Die Publikation 5G Wahn(sinn) von Klaus Buchner und Monika Krout führt ein in die zentralen Themen der gegenwärtigen 5G-Debatte, begründet Risiken und Alternativen der Technologie gleichermaßen.

(Ankündigung:)

Der angesehene Physiker Prof. Dr. Klaus Buchner informiert in seinem spannenden, leicht verständlichen und fundierten Buch über Hintergründe und Gefahren des Mobilfunks, insbesondere auch des neuen 5G-Standards ... Das Buch möchte die Leserinnen und Leser ermutigen, sich eine eigene Meinung zu bilden, und zeigt Wege auf, wie durch alternative technische Lösungen die Strahlung auf einen Bruchteil reduziert werden könnte ... >>>



VERANSTALTUNG
War Game

Die vhs Landkreis Konstanz e.V. lädt am 7. April 2022 um 19:30 Uhr zu einer Online-Veranstaltung mit Klaus Scheidsteger ein: 'War Game der Mobilfunkindustrie'.

(Ankündigung:)

Eine Film-Reportage vom Autor der Kino-Dokumentation THANK YOU FOR CALLING und investigativen Journalisten Klaus Scheidsteger ... Er wird im Anschluss an das Video über den aktuellen Stand der internationalen Forschung zu Gesundheitsrisiken des Mobilfunks berichten und für Fragen zur Verfügung stehen ... >>>



EINLADUNG
Freitags Webinar

diagnose:funk, Kompetenzinitiative e.V. und Mobilfunk Bürgerforum bieten in ihrer Online-Vortragsreihe mit Diskussionsmöglichkeiten aktuelle Themen an. Herzliche Einladung! Im Programm sind die nächsten Veranstaltungen angekündigt ... >>>



TAGUNG

Verband Baubiologie lädt zur Jahrestagung ein

Mit dem Thema Mehr Nachhaltigkeit wagen lädt der Verband Baubiologie zu seiner Jahrestagung am 29. April 2022 ein.

(Ankündigung:)

Für die Jahrestagung ... haben wir den Schwerpunkt auf nachhaltiges Bauen gesetzt und fragen: Was erfordert eine nachhaltige Bau-Wende und wie kann die Baubiologie sie mitgestalten? ... In weiteren Fachvorträgen werden wieder wichtige Themen zur Messtechnik und Begutachtung vertieft ... >>>



5G / MOBILFUNK-DEBATTE
Die gesundheitliche Wirkung der Mobilfunkstrahlung

In der gegenwärtigen 5G / Mobilfunk - Debatte sind industrie-unabhängige Informationen eher unterrepräsentiert. Produzent Lothar Moll und Regisseur Klaus Scheidsteger legen mit ihrer aktuellen Film-Doku einen Faktencheck Mobilfunkstrahlung vor, der vielfältigen Einblick in die gesundheitlichen Auswirkungen der Strahlenbelastung gibt, insbesondere für die Risikogruppe Kinder / Jugendliche.

(Aus der Ankündigung:)

Dieser Film bietet ... einen Einblick in die gesundheitlichen Auswirkungen der Mobilfunkstrahlung, der sich deutlich von der industriell-politischen Darstellung unterscheidet. Sie erfahren, aufgrund welcher neuesten, internationalen und nationalen Studien und Nachweise aus der Wissenschaft die Mobilfunkstrahlung als so gefährlich eingestuft wird und ihre weitreichenden Folgen ... >>>





Risiko-Forschung: Aktuelle Videos

Klaus Buchner: "Das sind unsere Zustände in Deutschland"  >>>

Klaus Buchner: Statement zu ICNIRP  >>>

Karl Hecht im Gespräch mit Klaus Scheidsteger  >>>

Franz Adlkofer im Gespräch mit Klaus Scheidsteger  >>>


The International Public Symposium "Biological Effects of Wireless Technology", Mainz 4-6 Oct 2019, on YouTube: presentations and reportage.

Das Internationale Öffentliche Symposium "Biologische Wirkungen des Mobilfunks", Mainz 4.-6. Okt 2019, auf YouTube: Vorträge und Reportage.

Firsthand information about the current status of risk research.
Informationen aus erster Hand über den aktuellen Stand der Risiko-Forschung ... >>>

Informationen zur Tagung / Conference Information   deutsch >>>  English >>>




EMPFEHLUNGEN
Publikationen zum Themenbereich


Jüngere und aktuelle Publikationen zur gegenwärtigen Diskussion:

ICNIRP: Interessenkonflikte, 'Corporate Capture' & der Vorstoß zum Ausbau des 5G-Netzes von Michèle Rivasi und Klaus Buchner  >>>

5G / Mobilfunk durch Gesamträumliche Planung steuern von Wilfried Kühling  >>>

5G als ernste globale Herausforderung von Martin Pall  >>>

Gesundheitsschädigende Effekte der Strahlenbelastung von Karl Hecht  >>>

Elektrohypersensibilität - Risiko für Individuum und Gesellschaft  >>>

Medienkonsum und Mobilfunkstrahlung - Besondere Risiken für Kinder und Jugendliche - Empfehlungen für die gesunde Entwicklung Ihres Kindes >>>

Gesund aufwachsen in der digitalen Medienwelt - Orientierungshilfe für Eltern und alle, die Kinder und Jugendliche begleiten  >>>

Die bisherige Mobilfunk-Politik ist nicht zukunftsfähig - Herausforderungen für eine neue Vorsorge-Politik >>>

Gegen Irrwege der Mobilfunkpolitik - für Fortschritte im Strahlenschutz  >>>





 




Für weitere Informationen empfehlen wir ...

 
Grundlagen Forschung und Wissenschaft, Gesellschaft, Mobilfunkpolitik
Kompetenzinitiative zum Schutz von Mensch, Umwelt und Demokratie e.V.

 
Forschung, Förderung unabhängiger Wissenschaft
Pandora - Stiftung für unabhängige Forschung


Umwelt- und Verbraucherschutz
diagnose:funk e.V.





 

Mit freundlichen kollegialen Grüßen ...

 

Prof. Dr. rer. nat. Mario Babilon - Prof. Dr. rer. nat. Klaus Buchner 
Dr. phil. Peter Ludwig - Klaus Scheidsteger

Barbara Dohmen, Umweltärztin - Dipl. Ing. Joachim Gertenbach - Dr. med. Monika Krout -
Prof. Dr. Ing. Wilfried Kühling - Jo Marty - Dr. med. Joachim Mutter - Dr. rer. nat. Ulrich Warnke

(Vorstandsteam der Kompetenzinitiative >>>)



Datenschutz >>>






Kompetenzinitiative e.V. - Redaktion (in alphabetischer Reihenfolge)
Prof. Dr. Mario Babilon, Prof. Dr. Klaus Buchner, Dr. Peter Ludwig, Klaus Scheidsteger
Geschäftsstelle - Auf der Ochsenweide 10
D-66133 Saarbrücken
Deutschland


sekretariat@kompetenzinitiative.com
www.kompetenzinitiative.com

 

 

   
   
Wenn Sie diese E-Mail (an: fritz@aekno.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.