Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

 Mai 2021


REPORT ICNIRP
Für mehr Transparenz in der Mobilfunk-Politik

Die Internationale Kommission zum Schutz vor nicht-ionisierender Strahlung (ICNIRP) steht seit langem in der Kritik. In ihrem Report untersuchen Michèle Rivasi und Klaus Buchner die Organisation auf ihre Interessenkonflikte: Für mehr Transparenz in der internationalen und nationalen Mobilfunk-Politik.

(Aus dem Vorwort:)

Der Bericht behandelt ein Problem von nicht zu vernachlässigender Tragweite: Die möglichen gesundheitlichen Auswirkungen durch Hochfrequenzstrahlung (HF) oder elektromagnetische Felder (EMF). Insbesondere wird darin beschrieben, wie die wissenschaftliche Debatte von den unternehmerischen Interessen der Telekommunikationsbranche und Interessenkonflikten vereinnahmt und gekapert worden ist ... >>>



STELLUNGNAHME
Zum Strahlenschutz-Standpunkt des BfS: "Risikobewertung ungenügend definiert"

Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) legte im Februar diesen Jahres einen Standpunkt vor, wie bei der Bewertung gesundheitsbezogener Risiken durch Strahlung verfahren werden soll. Wilfried Kühling bezieht dazu ausführlich Stellung.

(Aus der Zusammenfassung:)


Das Ansinnen ist löblich, verfehlt aber seinen Zweck, da Begriff und Aufgabe der Risikobewertung ungenügend definiert werden und die rechtlichen Voraussetzungen für eine solche Beurteilung nicht ausreichend durchdrungen werden ... >>>



5G AND HEALTH
5G is testing the limits of trust

Dariusz Leszczynski analyzes the new updated safety guidelines, published by the International Commission on Non-Ionizing Radiation Protection (ICNIRP).

(Excerpt:)

The basic principle underlying these safety guidelines is that, according to ICNIRP, the only proven health-related effects induced by this kind of radiation exposure are those that occur when the temperature of human tissue is increased by more than 1 degree Celsius - the so-called thermal effects ... >>>
 



ELEKTROHYPERSENSIBILITÄT (EHS)
"Paradigmenwechsel" erforderlich

In einem aktuellen Beitrag geben Hanna Tlach et al. einen Überblick zur gegenwärtigen Diskussion um Elektrohypersensibilität (EHS): "Psychisch oder somatisch? - Das ist nicht die Frage!"

(Exzerpt:)

Da die unabhängige Forschung keine sicheren EMF-Grenzwerte für alle Lebewesen kennt, plädiert das interdisziplinäre AutorInnenteam für einen Paradigmenwechsel ... nicht nur für Elektrosensible ... >>>



ELEKTROHYPERSENSIBILITÄT (EHS)
Neue Webseite: diagnose:EHS

diagnose:funk bietet ab sofort eine neue Webseite zum Themenbereich Elektrohypersensibilität an - diagnose:EHS.

(Ankündigung:)

Diese Seite will aufklären über Elektrohypersensibilität (EHS). Sie will Hilfe zur Selbsthilfe leisten und einen Überblick über den Stand der Forschung und Behandlung geben. Fachleute aus den Bereichen Wissenschaft, Gesundheit, Verbraucherschutz sowie Erkrankte teilen hier ihr Wissen und ihre Erfahrungen ... >>>



U.S.A.
Letter to President Biden

Environmental Health Trust Scientists and international experts sent a letter to President Biden expressing the urgent need to evaluate the human health and environmental impact of 5G and the proliferation of wireless networks.

(Announcement:)

The letter ... makes 12 recommendations and was accompanied by a scientific briefing on the health and environmental effects of 5G ... >>>



IM GESPRÄCH
Forschung im Spannungsfeld von Industrie, Politik und Rechtsprechung

Der sog. 'Wiener Skandal' und das aktuelle spektakuläre Bremer Urteil für die Forschung: Franz Adlkofer im Interview mit Klaus Scheidsteger, Analysen und Einschätzungen zur gegenwärtigen Situation, unter anderem zur 5G-Debatte ... >>>




IM GESPRÄCH
"Forscher und Arzt in einer Einheit, für mich ein Glücksweg"

Karl Hecht, Jahrgang 1924, im Gespräch mit Klaus Scheidsteger. Zentrale Fragen seines Lebens und Arbeitens, zur Digitalisierung und Mobilfunktechnologie, unter anderem auch zu "gesunder Lebenskultur" ... >>>



5G / MOBILFUNK-DEBATTE
Kompetenzen der Städte und Gemeinden

Die öffentliche Debatte um den rasanten Ausbau von 5G / Mobilfunk hält unvermindert an. Die unabhängige internationale und nationale Forschung weist verstärkt auf noch unabsehbare Risiken für Gesundheit und Umwelt hin. Zugleich fordern Bürgerinnen und Bürger immer mehr Mitsprache und Mitgestaltung ein. Welche Chancen und Möglichkeiten haben dabei gerade Städte und Gemeinden? In einer hochaktuellen und grundsätzlichen Hilfestellung für Kommunen erläutert Wilfried Kühling, dass insbesondere Kommunen eine starke Rolle und Verantwortung übernehmen können
.


(Wilfried Kühling im Interview:)


Die Fülle aufbrechender Initiativen und Gruppen vor Ort gegen die Fortentwicklung des Mobilfunks / 5G zeigt, dass es in unserer Gesellschaft viele wache Kräfte gibt ... Der Wille zur Mitgestaltung und Fortentwicklung ist meines Erachtens auch dadurch getragen, dass laut Umfragen fast die Hälfte der Bevölkerung Ängste in Sachen Mobilfunk entwickelt ... Aus den jahrzehntelangen Erfahrungen im Umgang mit den Belastungsfaktoren Luftverschmutzung und Lärm ... ist klar, dass Kommunen eine eigene Planungshoheit genießen ... 

Weitere Informationen zum Thema, Interview mit Wilfried Kühling, Pressemitteilung, kostenlose Online-Nutzung der neuen Publikation, Bestellmöglichkeit der Druckausgabe ... >>>



EINLADUNG
Freitags Webinar

diagnose:funk, Kompetenzinitiative e.V. und Mobilfunk Bürgerforum bieten in ihrer Online-Vortragsreihe mit Diskussionsmöglichkeiten aktuelle Themen an. Herzliche Einladung! Im Programm sind die nächsten Veranstaltungen angekündigt ... >>>



NEUERSCHEINUNG

5G Wahn(sinn)

In ihrem neuen Buch fragen Klaus Buchner und Monika Krout: Wie gefährlich ist Mobilfunk im Allgemeinen und 5G im Speziellen? Und was können wir tun, um uns zu schützen?

(Ankündigung:)

Der angesehene Physiker Prof. Dr. Klaus Buchner informiert in seinem spannenden, leicht verständlichen und fundierten Buch über Hintergründe und Gefahren des Mobilfunks, insbesondere auch des neuen 5G-Standards. Dazu zieht der ehemalige Europaabgeordnete zusammen mit der Umweltmedizinerin
Dr. med. Monika Krout seriöse Studien und Fallbeispiele heran, über die bisher kaum berichtet wurde ... >>> 



NEUERSCHEINUNG
Technikwahn und seine Folgen

In seinen beeindruckenden Analysen beleuchtet Werner Thiede die Kehrseiten des digitalen Zeitalters. Nun liegt die zweite, erweiterte Auflage des Werkes Digitaler Turmbau zu Babel. Der Technikwahn und seine Folgen vor.

(Ankündigung:)

Unsere Gesellschaft hat im Zeichen der Rundum-Digitalisierung einen riskanten Weg eingeschlagen ... Der Theologieprofessor und Publizist Werner Thiede ermutigt ... zu ganzheitlicher Wahrnehmung der Ambivalenzen ... >>>

Zum Werk von Werner Thiede, Besprechung von Karl Richter und Peter Ludwig  >>>




5G / MOBILFUNK-DEBATTE
Die gesundheitliche Wirkung der Mobilfunkstrahlung

In der gegenwärtigen 5G / Mobilfunk - Debatte sind industrie-unabhängige Informationen eher unterrepräsentiert. Produzent Lothar Moll und Regisseur Klaus Scheidsteger legen mit ihrer aktuellen Film-Doku einen Faktencheck Mobilfunkstrahlung vor, der vielfältigen Einblick in die gesundheitlichen Auswirkungen der Strahlenbelastung gibt, insbesondere für die Risikogruppe Kinder / Jugendliche.

(Aus der Ankündigung:)

Vorkehrungen zum Schutz und mehr ... Dieser Film bietet ... einen Einblick in die gesundheitlichen Auswirkungen der Mobilfunkstrahlung, die sich deutlich von der industriell-politischen Darstellung unterscheidet. Sie erfahren, aufgrund welcher neuesten, internationalen und nationalen Studien und Nachweisen aus der Wissenschaft die Mobilfunkstrahlung als so gefährlich eingestuft wird und ihre weitreichenden Folgen ... >>>



NEUAUFLAGE
Bestseller 'Bienen-Broschüre' wieder erhältlich

Die erste Schrift der Kompetenzinitiative e.V. wurde im Laufe der Jahre zu einem Bestseller und war lange vergriffen. Jetzt ist die deutsche Publikation Bienen, Vögel und Menschen von Ulrich Warnke wieder erhältlich.

diagnose:funk - Shop >>>

Kostenlose internationale Online-Versionen deutsch >>>, English >>>, espagnol >>>




RISIKO-FORSCHUNG / RISK RESEARCH
Mainz, 4.-6. Oktober 2019 auf YouTube / Mainz, 4.-6. Oct 2019 on YouTube

The International Public Symposium "Biological Effects of Wireless Technology", Mainz 4-6 Oct 2019, on YouTube: presentations and reportage.
Das Internationale Öffentliche Symposium "Biologische Wirkungen des Mobilfunks", Mainz 4.-6. Okt 2019, auf YouTube: Vorträge und Reportage.
Firsthand information about the current status of risk research.
Informationen aus erster Hand über den aktuellen Stand der Risiko-Forschung ... >>>

Informationen zur Tagung / Conference Information   deutsch >>>  English >>>




EMPFEHLUNGEN
Publikationen zum Themenbereich


Jüngere und aktuelle Publikationen zur gegenwärtigen Diskussion:

5G als ernste globale Herausforderung von Martin Pall  >>>

Gesundheitsschädigende Effekte der Strahlenbelastung von Karl Hecht  >>>

Elektrohypersensibilität - Risiko für Individuum und Gesellschaft  >>>

Medienkonsum und Mobilfunkstrahlung - Besondere Risiken für Kinder und Jugendliche - Empfehlungen für die gesunde Entwicklung Ihres Kindes >>>

Gesund aufwachsen in der digitalen Medienwelt - Orientierungshilfe für Eltern und alle, die Kinder und Jugendliche begleiten  >>>

Die bisherige Mobilfunk-Politik ist nicht zukunftsfähig - Herausforderungen für eine neue Vorsorge-Politik >>>

Gegen Irrwege der Mobilfunkpolitik - für Fortschritte im Strahlenschutz  >>>





 




Für weitere Informationen empfehlen wir ...


Medizin, Ärztliche Praxis, Gesundheit
Ärzte und Mobilfunk 
In
ternationaler Ärzte-Appell 2012 

 
Grundlagen Forschung und Wissenschaft, Gesellschaft, Mobilfunkpolitik
Kompetenzinitiative zum Schutz von Mensch, Umwelt und Demokratie e.V.

 
Forschung, Förderung unabhängiger Wissenschaft
Pandora - Stiftung für unabhängige Forschung


Umwelt- und Verbraucherschutz
diagnose:funk e.V.





 

Mit freundlichen kollegialen Grüßen ...

 

Prof. Dr. rer. nat. Mario Babilon - Prof. Dr. rer. nat. Klaus Buchner 
Dr. phil. Peter Ludwig - Klaus Scheidsteger

Barbara Dohmen, Umweltärztin - Dipl. Ing. Joachim Gertenbach - Dr. med. Monika Krout -
Prof. Dr. Ing. Wilfried Kühling - Jo Marty - Dr. med. Joachim Mutter - Dr. rer. nat. Ulrich Warnke

(Vorstandsteam der Kompetenzinitiative >>>)



Datenschutz >>>






Kompetenzinitiative e.V. - Redaktion (in alphabetischer Reihenfolge)
Prof. Dr. Mario Babilon, Prof. Dr. Klaus Buchner, Dr. Peter Ludwig, Klaus Scheidsteger
Geschäftsstelle - Auf der Ochsenweide 10
D-66133 Saarbrücken
Deutschland


sekretariat@kompetenzinitiative.net
www.kompetenzinitiative.net

 

 

   
   
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.