Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


Newsletter
Februar 2019


5G DEBATTE
"Ein Experiment"?

Mit dem neuen 5G Standard sollen Funktechnologien demnächst flächendeckend alle privaten und öffentlichen Räume durchdringen. Führende meinungsbildende Medien beginnen jetzt, die möglichen Gesundheits- und Umweltrisiken der steigenden Strahlenbelastung zu diskutieren.


(Auswahl:)

Kathrin Zinkant, Süddeutsche Zeitung, tendiert eher dazu, mit dem Bundesamt für Strahlenschutz für Vertrauen in die neue Technologie zu werben. Wolfgang Kessler, Frankfurter Rundschau, erinnert: "Es gab eine Zeit, da wurde intensiv über die Strahlenbelastung ... diskutiert." Florian Schumann in der Zeit: "Es ist ein Experiment." Harald Schumann und Elisa Simantke informieren im Tagesspiegel über die internationale Risiko-Forschung ... >>>

Zum Kontext 5G Debatte,
Auswahl:
EMF Call und aktuelle Veröffentlichungen >>>
Weitere Neuerscheinungen >>>



NEUERSCHEINUNG
Gesundheitsschädigende Effekte der Strahlenbelastung

Es gehört nicht zu den Stärken unserer auf Tempo getrimmten Zeit, Erfahrungs- und Wissensschätze des Alters angemessen zu nutzen. Angesichts der aktuellen Diskussionen um die steigende Strahlenbelastung durch 5G veröffentlicht der renommierte Forscher und Arzt Karl Hecht, der in diesen Tagen seinen 95. Geburtstag feiert, eine neue Grundsatz-Schrift. In der Reihe Forschungsberichte ist soeben erschienen: Gesundheitsschädigende Effekte von Smartphone, Radar, 5G und WLAN.  Der Untertitel der Publikation erinnert an die bekannte Formulierung des Nobelpreisträgers Konrad Lorenz von den "acht Todsünden der zivilisierten Menschheit": Wissenschaftlich begründete Warnung eines Arztes vor den Todsünden der digitalisierten Menschheit.

(Exzerpt, Ouvertüre:)

Bevor es zu spät ist (es ist nicht mehr viel Zeit zum richtigen Handeln geblieben), möchte ich als Arzt eine ernste, wissenschaftlich begründete und der Wahrheit entsprechende Warnung ausrufen. Ich reihe mich damit nur als Glied einer längeren Kette der Expertenwarner ein, deren Wahrheit nicht geglaubt, ignoriert oder verspottet wird. Die technogene Digitalisierung ist das Faktum, welches das Fass der Unvernunft zum Überlaufen bringt ... >>>





ITALY
Italian Court Orders Public Safety Campaign

Microwave News, 16 January 2019, reports about new developments in Italy.

(Excerpt:)

In a victory for advocates of precaution, an Italian court has ordered the government to launch a campaign to advise the public of the health risks from mobile and cordless phones. The information campaign must begin by July 16 ... >>>

Informationen der Verbraucherzentrale Südtirol zur Situation >>>



INTERVIEW
"Ausmaß an Strahlenbelastung stellt alles in den Schatten"

In einem aktuellen Interview von SWR 4 zur 5G-Debatte  informiert der Freiburger Arzt Wolf Bergmann über die Kehrseiten der geplanten technologischen Entwicklung.

(Exzerpt:)

Mit der neuen 5G-Technologie kommt ein Ausmaß an Strahlenbelastung und Technologie auf uns zu, das alles Bisherige in den Schatten stellt ... >>>



VORTRAG
"Mit zivilem Protest den 5G-Ausbau stoppen"

Durch die geplante 5G-Einführung soll die ohnehin starke Strahlenbelastung weiter steigen. Jörg Spielberg berichtet im Kemptener Kreisboten, 4. Februar 2019, über einen Vortrag von Peter Hensinger, Vorstand diagnose:funk, in Sulzberg.

(Exzerpt:)

Peter Hensinger verdeutlichte mit dem Aufruf wissenschaftlicher Studien ... dass mit dem 5G-Netz Gesundheitsschäden vorprogrammiert seien. "Die Umwelt wird in einem Meer künstlicher, gesundheitsschädlicher, elektromagnetischer Wellen ertränkt werden" ... >>>



NEUERSCHEINUNG
Flyer zur 5G-Debatte

diagnose:funk bietet soeben einen neuen Flyer zur 5G-Debatte mit Basis-Informationen an.

(Ankündigung:)

Der neue Flyer von diagnose:funk muss fliegen, in tausende Haushalte. Denn die BürgerInnen wissen nicht, was mit 5G und Smart City auf sie zukommt. Nur wenn die Risiken und Zusammenhänge bekannt sind, kann sich Protest entwickeln. Der Flyer fasst die wichtigsten Argumente gegen 5G zusammen ... >>>




DIGITALISIERUNG
"Wir werden zu einer Überwachungsgesellschaft"

Im Tagesspiegel-Interview mit Heike Jahberg, 12. Januar 2019, äußert sich Bildungsforscher Gerd Gigerenzer zur gegenwärtigen technologischen Entwicklung. 

(Exzerpt:)

Ich kann selbst im Kühlschrank nachsehen, was fehlt. Und ich muss meine Kaffeemaschine nicht schon vom Auto aus einschalten ... Das Gefährlichste an der ganzen Digitalisierung ist das Internet der Dinge ... >>>



WEISSE ZONE RHÖN
"Stopp 5G"

Die Weisse Zone Rhön lädt Bürgerinnen und Bürger dazu ein, nebenstehende Postkarte für Ihren 5G-Protest zu nutzen.

(Ankündigung:)

Wenn Sie unsere Aktion unterstützen wollen, dann schreiben Sie mit dieser 'freundlichen' Postkarte an Politiker und Politikerinnen ... >>>



BAYREUTH
Frühjahrstagung der ABW

Die Arbeitsgemeinschaft für Wohn- und Baubiologie e.V. lädt zu ihrer Frühjahrstagung, 29. - 31. März 2019, nach Bayreuth ein ... >>>




MAINZ

17. Umweltsymposium des BUND

In Mainz findet am Samstag, 23. März 2019, das 17. Umweltsymposium des BUND statt.

(Ankündigung:)


Ausrichter sind die beiden BUND Landesverbände Rheinland-Pfalz und Hessen in Zusammenarbeit mit dem Wissenschaftlichen Beirat des BUND Bundesverbandes. Mitveranstalter sind wieder der Verband Baubiologie (VB) und das Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit (IBN). Das diesjährige Symposium behandelt wieder eine Reihe spannender Themen unter dem Motto "Vertuscht, verdrängt, vergessen, vom Umgang mit Risiken" ... >>>


 




Für weitere Informationen empfehlen wir ...


Medizin, Ärztliche Praxis, Gesundheit
Ärzte und Mobilfunk 
In
ternationaler Ärzte-Appell 2012 

 
Grundlagen Forschung und Wissenschaft, Gesellschaft, Mobilfunkpolitik
Kompetenzinitiative zum Schutz von Mensch, Umwelt und Demokratie e.V.

 
Forschung, Förderung unabhängiger Wissenschaft
Pandora - Stiftung für unabhängige Forschung


Umwelt- und Verbraucherschutz
diagnose:funk e.V.





 

Mit freundlichen kollegialen Grüßen ...

 

Prof. Dr. rer. nat. Mario Babilon - Prof. Dr. rer. nat. Klaus Buchner 
Dr. phil. Peter Ludwig - Prof. Dr. phil. Karl Richter

Barbara Dohmen, Umweltärztin - Dipl. Ing. Joachim Gertenbach - Dr. med. Monika Krout
Dr. med. Joachim Mutter - Klaus Scheidsteger - Dr. rer. nat. Ulrich Warnke

(Vorstandsteam der Kompetenzinitiative >>>)


Dr. med. Markus Kern - Dr. med. Wolf Bergmann 

Dr. med. Karl Braun-von Gladiß -  Prof. Dr. med. Karl Hecht -  Dr. med. Horst Eger

(Ärztinnen und Ärzte der Kompetenzinitiative >>>)

Datenschutz Newsletter >>>






Kompetenzinitiative e.V. - Redaktion (in alphabetischer Reihenfolge)
Prof. Dr. Mario Babilon, Dr. Markus Kern, Dr. Peter Ludwig, Prof. Dr. Karl Richter
Geschäftsstelle - Parallelstr. 50
D-66125 Saarbrücken
Deutschland


sekretariat@kompetenzinitiative.net
www.kompetenzinitiative.net

 

 

   
   
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.