Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images

Februar 2016


TY4C IN ÖSTERREICH

Kino macht Schule 
 
Die Doku THANK YOU FOR CALLING von Klaus Scheidsteger hat Kinostart in Österreich. Der Filmladen Wien bietet in seinem Programm Kino macht Schule jetzt Unterrichtsmaterialien zum Film. Im großen österreichischen Jugendmagazin Topic fragt
Tina Göbel: Machen Handys krank?


(Tina Göbel, Topic, Februar 2016:)

Wir tippen, surfen und telefonieren ständig. Einige Forscher meinen: Das ist nicht ungefährlich! ... Schaden Handystrahlen der Gesundheit? Immer wieder hört man, dass diese Strahlen das Krebsrisiko erhöhen. Dann treten wieder Wissenschaftler auf, die sagen, eine so schwache Strahlung schadet dem Körper auf keinen Fall. Was stimmt jetzt? ... >>>




NEUER diagnose:funk BRENNPUNKT 
Studienlage: Reproduktionsorgane


Smartphones in der Hose, Tablets auf dem Schoß: Der aktuelle diagnose:funk Brennpunkt stellt die brisante Studienlage dar, die Risiken für die Reproduktionsorgane bestätigt. Ärztinnen und Ärzte nehmen dazu Stellung.

(Aus der Ankündigung:)

130 Studien und 13 Reviews weisen nach, dass die gepulste Mikrowellenstrahlung die männlichen Spermien und die gesunde Entwicklung des Embryos gefährdet. Auf fast keinem Gebiet sind die Ergebnisse der Mobilfunkforschung so umfangreich und eindeutig wie zur Schädigung der Reproduktionsorgane ... >>>




BIG DATA
A Paradigm Shift
in Education
 
  


Peter Hensinger analyzes in umwelt - medizin - gesellschaft (3/2015) the impact of big data on the young generation. The technical revolution brings a wealth of challenges.

(Excerpt:)


Five key points for the use of digital media at schools have been developed that question current practices and suggest alternative educational approaches to media maturity ... Data protection ... radiation protection ... >>>




 

REPORT
Science & Wireless 2015 

Dariusz Leszczynski and Kirsti Leszczynski report for Stiftung Pandora and Kompetenzinitiative on the Science & Wireless 2015, Melbourne, by The Australian Centre for Electromagnetic Bioeffects Research (ACEBR) - a critical picture.

(Excerpt:)

S&W events in 2014 and 2015 were just presentations of science by scientists for the benefit of the industry ...The community participants had no presentations to express their views and opinions ... As of now, the Science & Wireless event cannot be called anymore a 'Community Interaction' event ... >>>




NEUE STUDIE

Biomarker EHS, MCS 

L'Artac meldet die Veröffentlichung einer neuen Studie von Dominique Belpomme, Christine Campagnac und Philippe Irigaray in Reviews on Environmental Health (4/2015): Reliable disease biomarkers characterizing and identifying electrohypersensitivity and multiple chemical sensitivity ... >>>

(Abstract:)

Much of the controversy over the causes of electrohypersensitivity (EHS) and multiple chemical sensitivity (MCS) lies in the absence of both recognized clinical criteria and objective biomarkers for widely accepted diagnosis ... Our data strongly suggest that EHS and MCS can be objectively characterized and routinely diagnosed ...  >>>





FORSCHUNG
Auswirkungen von EMF

Neuroscience News, 3. Febr. 2016, berichtet über eine neue Studie von Bryan Black, Rafael Granja-Vazquez, Benjamin R. Johnston, Erik Jones und Mario Romero-Ortega: Anthropogenic Radio-Frequency Electromagnetic Fields Elicit Neuropathic Pain in an Amputation Model. "Our study provides evidence, for the first time, that subjects exposed to cellphone towers at low, regular levels can actually perceive pain" (M. Romero-Ortega).

(Excerpt:)

Anecdotal and clinical reports have suggested that radio-frequency electromagnetic fields (RF EMFs) may serve as a trigger for neuropathic pain. However, these reports have been widely disregarded, as the epidemiological effects of electromagnetic fields have not been systematically proven, and are highly controversial. Here, we demonstrate that anthropogenic RF EMFs elicit post-neurotomy pain in a tibial neuroma transposition model ...  >>>







MEDIEN
E-Smog: "Politiker fordern handyfreie Zone"


Stefan Ehrbar berichtet in Schweiz am Sonntag, 16. Jan 2016, über aktuelle politische Diskussionen in der Schweiz.

(Aus dem Beitrag:)

Margret Kiener Nellen ist alarmiert. Die Nationalrätin der SP sagt einem "menschheitsschädlichen Phänomen" den Kampf an: dem Elektrosmog ... In einer Motion verlangen Kiener Nellen und 27 Nationalräte die Errichtung einer strahlungsfreien oder -armen Zone. Sie fordern den Bundesrat auf, ein Forschungsprojekt zur Wirkung nicht ionisierender Strahlung auf ... elektrosensible Menschen einzurichten ... >>>




Geburtstag 
Klaus Buchner ist Fünfundsiebzig

Prof. Dr. Klaus Buchner, Physiker und Mitglied des Europaparlaments, feierte in diesen Tagen seinen
75. Geburtstag. Seine derzeitigen Arbeitsschwerpunkte in Brüssel und Straßburg: Themenfelder der Transparenz, Ökologie, sozialen und demokratischen Gestaltung der EU-Politik.

Natürlich ist es gut und sinnvoll, wenn die Wirtschaft gegenüber der Regierung ihre Wünsche und Bedürfnisse äußert, schreibt K. Buchner in einem seiner aktuellen Bücher. Weiter darf man aber nicht gehen; die Entscheidungen müssen ohne jede Einflussnahme von außen ausschließlich von den gewählten Politikern gefällt werden. Damit das wieder möglich wird, ist vor allem ein Bewusstseinswandel in der Bevölkerung nötig ... >>>

ÖDP-Pressemitteilung, 3. Februar 2016  >>>

MdEP Prof. Dr. Klaus Buchner  >>>

Kompetenzinitiative
Prof. Dr. Klaus Buchner  >>>


 





Für weitere Informationen empfehlen wir ...


Medizin, Ärztliche Praxis, Gesundheit
Ärzte und Mobilfunk 
www.freiburger-appell-2012.info 

 
Grundlagen Forschung und Wissenschaft, Gesellschaft, Mobilfunkpolitik
Kompetenzinitiative zum Schutz von Mensch, Umwelt und Demokratie e.V.

 
Forschung, Förderung unabhängiger Wissenschaft
Pandora - Stiftung für unabhängige Forschung


Umwelt- und Verbraucherschutz
diagnose:funk e.V.





 

Mit freundlichen kollegialen Grüßen ...

 

Dr. med. Wolf Bergmann  -  Barbara Dohmen (Umweltärztin) -  Dr. med. Markus Kern

Dr. med. Karl Braun-von Gladiß -  Prof. Dr. med. Karl Hecht -  Dr. med. Horst Eger







Dr. med. Markus Kern
Vorsitzender Kompetenzinitiative e.V.
Beim Flosserhaeusle 8
87439 Kempten
Dr.Markus.Kern@t-online.de

Dr. phil. Peter Ludwig
Geschäftsführung Kompetenzinitiative e.V.
Parallelstr. 50
66125 Saarbruecken-Dudweiler
sekretariat@kompetenzinitiative.net

 



 
   
   
Wenn Sie diese E-Mail (an: lizbrynin@care4free.net) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.