Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images

Dezember 2015


Medien

"Das Handy- Gesundheitsrisiko" 
 

Peter Michael Lingens kommentiert im österreichischen Nachrichtenmagazin profil , 3. Dez., aktuelle Streitfragen: "Fördert Handystrahlung Gehirntumore?" - Anlass: Der bevorstehende Kinostart der außergewöhnlichen Wissenschaftsdoku Thank You For Calling des bekannten Wissenschaftsjournalisten Klaus Scheidsteger.  


(profil:)

Die Summen, die VW zurückstellen muss, um allfällige Schadenersatzansprüche ... zu befriedigen, sind ein Trinkgeld, gemessen an den Milliarden, die die Handyindustrie und ihr verwandte Industrien zurückstellen müssen, wenn sie einen der Prozesse verlieren, die demnächst mit beträchtlicher Wahrscheinlichkeit in den USA gegen sie stattfinden dürften. Wenn ein Kläger vor einem Schöffengericht glaubhaft machen kann, dass sein Gehirntumor auf die intensive Nutzung eines Handys zurückzuführen ist. Die Antwort auf diese Frage ist eng mit Forschungsergebnissen aus Wien verbunden ... "Thank You For Calling" wird im Februar kommenden Jahres ... in die Kinos kommen und ... Aufsehen erregen ... >>>

Infos zu Thank You For Calling ...

Webseite Filmladen  >>>

Facebook  >>>

Cineplexx  >>>




BioEM 2015:
Report by Dariusz Leszczynski


D. Leszczynskis aktueller kritischer Report gibt Einblick in die Konferenz.

D. Leszczynski's current critical report gives an insight into the conference.

(Aus dem Report, deutsche Fassung:)

Dieser Bericht ... konzentriert sich auf einige wenige repräsentative Beispiele von Studien zu ein paar ausgewählten Themen ... Das Vorsorgeprinzip ... Der Kausalzusammenhang von EHS und EMF ... Die Expositionsmessung von RF-EMF ... Der Mechanismus, der die Existenz von nicht-thermischen Wirkungen von RF-EMF erklärt ...  >>>

(Excerpt, english version:)

This report ... focuses only on few representative examples of studies, from few selected topics ... The Precautionary Principle ... The causality link between EHS and EMF ... RF-EMF exposure metrics ... The existence of mechanism explaining existence of non-thermal effects of RF-EMF ... >>> 



Scientific Discussion
White Zones in Germany? 
  

In Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht 20/2015 Bernd Irmfrid Budzinski and Wilfried Kühling discuss 'White zones' for Germany and ask: unrealistic or required by law ? 

(Excerpt:)

Even the former head of research and development of the mobile phone manufacturer NOKIA meanwhile has become 'electrohypersensitive'  ... Everyone can be affected ... Nevertheless, in Germany areas without mobile phone coverage or with reduced mobile phone coverage are flatly rejected as unrealistic. This seems to be short-sighted and also legally not tenable ... >>> 

Originalbeitrag deutsch  >>>



 

EHS in Germany
A life with dignity? 

Frank Berner, Deputy Chairman Verein für Elektrosensible und Mobilfunkgeschädigte e.V. on the current situation of electrosensitive persons following the auction of new mobile phone frequencies.

(Excerpt:)

A few weeks ago, in Germany, the newly released radio-frequencies in the 700 MHz range were auctioned off ... Germany became the first European country to allocate them for use in mobile telephony for the general public ... For us electrosensitives, i.e. people who - legally speaking - don't exist and are not supposed to exist, this means that it will become more difficult to protect ourselves ... A life with dignity? ... >>>

Originalbeitrag deutsch  >>>





Medien
Oberammergau
10 Jahre danach


Der Ausbau des Mobilfunks in einer der schönsten Regionen Deutschlands vor 10 Jahren erregte Aufsehen. Wie ist die Situation in Oberammergau heute? Verena Ziegler geht in ihrer Film-Doku, die auf You Tube kontroverse Kommentare auslöst, dieser Frage nach.

(Aus der Ankündigung:)

Vor 10 Jahren wurde in Oberammergau die Mobilfunktechnik ausgebaut. Daraufhin klagten über 150 Menschen über gesundheitliche Probleme und Schlafstörungen. Einige von ihnen wurden elektrosensibel. Sie reagieren auf gepulste Strahlung, wie sie von Handys, Mobilfunkmasten oder WLAN-Routern ausgeht ... >>>




Medien
Suizid der 15-jährigen

Jenny Fry in England


Lucy Clark-Billings berichtet in The Telegraph, 30. Nov., vom Suizid einer 15-jährigen Schülerin, Jenny Fry aus Chadlington, in diesem Sommer. Jenny Fry litt unter Elektrohypersensibilität.

(Excerpt:)

A mother claims a Wi-Fi allergy killed her daughter and is accusing an Oxfordshire school of failing to safeguard children against the physical effects of wireless technology, an inquest has heard. Jenny Fry, 15, was found in woodland near her home in Chadlington, on June 11 ... after texting a friend telling her she would not be going to school and intended to kill herself ... >>>

Deutscher Bericht in Focus online, 1. Dez.  >>>





Frankreich

EHS-Urteil rechtskräftig 


Robin des Toits meldet, dass der in diesem Sommer von einem französischen Gericht in Toulouse zuerkannte Rentenanspruch der Journalistin und EHS-Betroffenen Marine Richard nun rechtskräftig ist.

(Robin des Toits:)

Le jugement faisant état du "Syndrome d'hyper sensibilité aux ondes électromagnétiques" précisant "la description des signes cliniques irréfutables" et la déficience fonctionnelle de la plaignante Marine Richard évaluée à 85 % est définitivement confirmé ... >>>






'Intelligente' Mess-Systeme
erhöhen Strahlenbelastung


In einer aktuellen Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes der Bundesregierung zur Digitalisierung der Energiewende fordert der BUND Gesundheitsschutz in Sachen 'intelligenter' Mess-Systeme ein.

(Aus der Stellungnahme:)

Grundsätzlich befürwortet der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) im Rahmen seines Einsatzes für die Energiewende eine effiziente und umweltverträgliche Energieversorgung ... Er steht auch dem Ansinnen intelligenter Messsysteme nicht entgegen, solange sie wirksam der Energieeinsparung dienen, gegen Datenmissbrauch gesichert sind und dem Verbraucher nicht ungewollt hochfrequent emittierende Strahlungsquellen aufzwingen ... Im vorliegenden Gesetzentwurf ... wird eine Gesetzesgrundlage auch für den Einbau von funkbasierten intelligenten Messsystemen und Strahlung abgebenden, leitungsbasierten (PLC) Messsystemen geschaffen. Immissionsschutzaspekte bzw. Anforderungen an eine ausreichende Gesundheitsvorsorge fehlen dabei vollständig ...  >>>







 




Kinder und Jugendliche besonders schutzbedürftig



Die US-amerikanische Sendung TODAY's Health von NBC News, 5. Nov., behandelt die gestiegene Strahlenbelastung für Kinder und Jugendliche.

(TODAY's Health:)

Pediatricians' new warning: Limit children's exposure to cellphones. There are now more cellphones in use in the United States than there are people. But how safe are they? ... >>>






"Eine kollektive Sucht"

Frank Buchmeier, Stuttgarter Zeitung, 15. Dez., im Gespräch mit Peter Hensinger, Vorstand diagnose:funk, über Gesundheits- und Umweltrisiken gegenwärtiger Funktechnologie und Mediennutzung.

(Aus dem Interview:)

Weltweit werden mehr als fünf Milliarden Handys und Smartphones benutzt. Wenn Mobilfunkstrahlung so schädlich wäre ... müssten wir dann nicht alle schon krank sein? ... >>>




"Mobilfunk und kein Ende"
in Freiburg


REGIOTRENDS, 19. Nov., berichtet über den überregionalen Thementag "Mobilfunk und kein Ende" in Freiburg.

(REGIOTRENDS:)

"Stellen Sie sich Ihrer Verantwortung und schaffen Sie strahlungsarme Wohngebiete", so der Schlussappell des ehemaligen Richters am Verwaltungsgericht Freiburg, Bernd Irmfrid Budzinski ... Mehr als 200 Teilnehmer und Interessierte konnte die Moderatorin Florence von Bodisco begrüßen, darunter die Freiburger Stadträte Dr. Wolf-Dieter Winkler und Karl-Heinz Krawczyk von Freiburg Lebenswert ...  >>>





ALARA- und Vorsorgeprinzip

Im Rahmen der Naturschutztage am Bodensee informiert am 5. Januar 2016 Jörn Gutbier, Vorsitzender von diagnose:funk e.V., zu unterschiedlichen Themen: Grenzwertdiskussion, Alternativen, Schutz und persönliche Vorsorge ... >>>





Für weitere Informationen empfehlen wir ...


Medizin, Ärztliche Praxis, Gesundheit
Ärzte und Mobilfunk 
www.freiburger-appell-2012.info 

 
Grundlagen Forschung und Wissenschaft, Gesellschaft, Mobilfunkpolitik
Kompetenzinitiative zum Schutz von Mensch, Umwelt und Demokratie e.V.

 
Forschung, Förderung unabhängiger Wissenschaft
Pandora - Stiftung für unabhängige Forschung


Umwelt- und Verbraucherschutz
diagnose:funk e.V.





 

Mit freundlichen kollegialen Grüßen ...

 

Dr. med. Wolf Bergmann  -  Barbara Dohmen (Umweltärztin) -  Dr. med. Markus Kern

Dr. med. Karl Braun-von Gladiß -  Prof. Dr. med. Karl Hecht -  Dr. med. Horst Eger






R e d a k t i o n

Dr. med. Markus Kern
Vorsitzender Kompetenzinitiative e.V.
Beim Flosserhaeusle 8
87439 Kempten
Dr.Markus.Kern@t-online.de

Dr. phil. Peter Ludwig
Geschäftsführung Kompetenzinitiative e.V.
Parallelstr. 50
66125 Saarbruecken-Dudweiler
sekretariat@kompetenzinitiative.net

 

 
   
   
Wenn Sie diese E-Mail (an: art@majapogacnik.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.