Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


Newsletter Mai 2018


FORSCHUNG 
Neue Datenbank zu Studien und Dokumentationen

diagnose:funk hat soeben eine neue Forschungsdatenbank EMF:data online gestellt, die einen ebenso schnellen wie praktischen Überblick über Studien und Dokumentationen im Mobilfunkbereich ermöglicht.

(Ankündigung:)

Die Datenbank 'EMF:data' vermittelt einen Überblick über die Forschungslage im Bereich der nicht-ionisierenden Strahlung, wie sie von Mobilfunksendern, SmartPhones, TabletPCs, WLAN-Routern, DECT-Telefonen und anderen Anwendungen ausgesendet wird ... >>>




HEALTH RISKS
5G: "Great Risk for EU, U.S. and International Health"

The European Academy for Environmental Medicine (EUROPAEM) published a paper of Martin Pall: "Compelling Evidence for Eight Distinct Types of Great Harm Caused by Electromagnetic Field (EMF) Exposures and the Mechanism that Causes Them."

(Announcement, eMail to Dr. Eckart Schnakenberg, EUROPAEM:)


The attached is an extensive consideration of my concerns that I expressed a dinner in Venlo. It is my opinion that time is very short, but perhaps Germany could be the place where this might start to turn around ... >>>

To the topic ...

Internationale Wissenschaftler zu 5G:
"Potentiell ernste gesundheitliche Auswirkungen" ... >>>

Gegen Irrwege der Mobilfunkpolitik - für Fortschritte im Strahlenschutz ... >>>




RESEARCH
Aftermath of the peer-review of the NTP-Study

Dariusz Leszczynski, 3. April 2018, to the current discussions about the US NTP-Study: "Do not hold your breath."

(Excerpt:)

When group of experts is assembled and the expert's careers do not depend, in either direct or indirect way,  on the telecoms, then the real scientific evaluation takes place ... in ICNIRP and WHO EMF Project and ICES careers of the scientists are industry-dependent ... This real scientific debate happened just recently ... >>>



UMWELT
Evidenz von Baumschäden

In einer aktuellen Langzeit-Doku "Bäume in Hallstadt 2008 - 2018" berichtet Cornelia Waldmann-Selsam erneut von Baumschädigungen durch Mobilfunk-Sender im städtischen Umfeld.

(Exzerpt:)

Der Zustand von Bäumen in Hallstadt wurde zwischen Juni 2008 und März 2018 auf 29 Rundgängen dokumentiert ... Im Strahlungsfeld von Mobilfunksendeanlagen ... traten zahlreiche, schwere Baumschäden auf ... >>> 



VIENNA
Wireless Detox in Medicine and Public Health

On May 17th 2018 a scientific symposium held in Vienna, Austria will explore health aspects related to wireless technology use. Symposium-Organizer are the Austrian Medical Chamber and the Press and Information bureau of the Greek Embassy in Vienna.

The symposium aims at an update of health aspects, a focus is on addictive behavior of users. With top-class international experts: Thomas Szekeres, Konstantinos Prokakis, Stella Canna Michaelidou, Piero Lercher, George Carlo, Wilhelm Mosgoeller. See Info and Program below "Aktuell" ... >>>



PETITION
Für ein Recht auf bildschirmfreie KiTas und Grundschulen

Das "Bündnis für Humane Bildung" hat aktuell eine Petition an die Bildungsverantwortlichen in der EU und ihren Mitgliedstaaten gestartet.

(Exzerpt:)

Wirtschaft und Politik treiben mit hoher Geschwindigkeit die digitale Transformation der Gesellschaft voran. Das geschieht an Schulen unter dem Stichwort "Digitale Bildung" ... Dabei werden Unterricht, Schule und Lernen zunehmend über (Medien-) Technik definiert ... Unsere Forderung: Lehrer, Erzieher und Eltern müssen selbst entscheiden können, bis zu welchem Alter Bildungseinrichtungen bildschirmfrei sind ... Die Bildungspolitik tut gut daran, sich von der Fixierung auf flächendeckende Digitaltechnik zu lösen und kreative Alternativen zuzulassen ... >>>



NÜRNBERG

Deutscher StiftungsTag: Digitalisierung

Der Bundesverband Deutscher Stiftungen veranstaltet seinen diesjährigen StiftungsTag in Nürnberg, 16. - 18. Mai. Schwerpunktthema: Digitalisierung. Die Veranstalter kündigen an: "Noch nie wurde ein Schwerpunktthema so breit angenommen wie das diesjährige".

Ein Blick auf Risiken der Strahlenbelastung bietet auf der Messe Nürnberg der gemeinsame Info-Stand der Stiftung für Kinder, vertreten durch RA Ekkehard Arnsperger, des BUND Naturschutz Bayern, vertreten durch Helga Krause, und der Kompetenzinitiative, vertreten durch Dr. Peter Ludwig. Gelegenheit für Begegnungen und Gespräche vor allem zu Themen rund um Schwangerschaft und Kindheit.

Treffpunkt: Halle NCC Mitte, Stand 13. Herzliche Einladung!




WALDORF BLOG
Waldorfpädagogik und Strahlenbelastung


Helmut Breunig, Forstwirt und Pädagoge, erläutert in Erziehungskunst - Waldorfpädagogik heute, Mai 2018, Herausforderungen der zunehmenden Strahlenbelastung durch Funktechniken, insbesondere mit Blick auf pädagogische Aufgaben.

(Exzerpt:)

Was bedeutet vor diesem Hintergrund die Absicht von Staat und Wirtschaft im Zuge der sogenannten 'Digitalisierung der Bildung' in Schulräumen überall WLAN für die Arbeit mit Laptops und Tablets einzurichten? ... >>>

Helmut Breunig: Beobachtungsleitfaden Baumschäden durch Mobilfunkstrahlung ... >>>




STUTTGART
Zwischen Feinstaub und Elektrosmog

Seit langem setzt sich die Bürgerinitiative Stuttgart-West für Verbesserungen der gesundheitlich und umweltspezifisch bedenklichen Situation Stuttgarts ein: Eine Stadt mit starken Belastungen zwischen Feinstaub und Elektrosmog.

Für ein stau- und abgasfreies Stuttgart veranstaltet die Gemeinschaftsinitiative Stuttgart Ökologisch Sozial am Sonntag, 13. Mai, einen "Mutter-Kinder-Alle-Tag" und lädt dazu die Bevölkerung herzlich ein.



NEUERSCHEINUNG
Publikationen von
Werner Thiede


Der bekannte Theologe und Autor Werner Thiede prägt die aktuellen Diskussionen um Mobilfunk und Digitalisierung mit. Seine Publikationen zum Themenbereich finden inzwischen eine große Leserschaft. Soeben ist ein Aufsatz Mobilfunk im Licht christlicher Ethik im neusten, weit verbreiteten InformationsBrief der Bekenntnisbewegung 'Kein anderes Evangelium' (Nr. 309, April 2018) erschienen. Neu auch ein Band Überm Chaos heiliger Glanz mit 80 spirituellen Gedichten - 107 S., Freimund-Verlag, Neuendettelsau.

(Aus der Verlagsankündigung:)

Die Gedichte möchten Mut, Trost und Kraft spenden. Das auch zum Verschenken geeignete Bändchen gliedert sich in die vier Rubriken 'Suchen' - 'Glauben' - 'Lieben' - 'Hoffen'.




ELEKTROSMOG-REPORT

Aktuelle Studien



In der Mai-Ausgabe des Fachinformationsdienstes zur Bedeutung elektromagnetischer Felder für Umwelt und Gesundheit, ElektrosmogReport (Hg. von Thomas Dersee), berichtet Isabel Wilke über neue Studien und Publikationen, unter anderem:

"Mobilfunkwirkung: Tumorraten durch 1800-MHz-basisstationen erhöht" 
(L. Falcioni et al. 2018; M. Wyde et al. 2016)

"Niederfrequenz und Krebs: 50-Hz-Magnetfelder erzeugen Tumoren nur mit Kofaktoren" 
(L. Bua et al. 2018) 

"5G und Gesundheit: 5G als Gesundheitsproblem?"
(C. L. Russel 2018)

Aktuelle Reports sind nach Ablauf eines Monats auch im Online-Archiv verfügbar ... >>>

 




Für weitere Informationen empfehlen wir ...


Medizin, Ärztliche Praxis, Gesundheit
Ärzte und Mobilfunk 
Internationaler Ärzte-Appell 2012 

 
Grundlagen Forschung und Wissenschaft, Gesellschaft, Mobilfunkpolitik
Kompetenzinitiative zum Schutz von Mensch, Umwelt und Demokratie e.V.

 
Forschung, Förderung unabhängiger Wissenschaft
Pandora - Stiftung für unabhängige Forschung


Umwelt- und Verbraucherschutz
diagnose:funk e.V.





 

Mit freundlichen kollegialen Grüßen ...

 

Prof. Dr. rer. nat. Mario Babilon - Prof. Dr. rer. nat. Klaus Buchner - Dr. phil. Peter Ludwig -
Prof. Dr. phil. Karl Richter

Dr. rer. nat. Ulrich Warnke - Dr. med. Monika Krout - Dipl. Ing. Joachim Gertenbach -
Klaus Scheidsteger

(Vorstandsteam der Kompetenzinitiative >>>)


Dr. med. Markus Kern - Dr. med. Wolf Bergmann  -  Barbara Dohmen (Umweltärztin)

Dr. med. Karl Braun-von Gladiß -  Prof. Dr. med. Karl Hecht -  Dr. med. Horst Eger

(Ärztinnen und Ärzte der Kompetenzinitiative >>>)






Redaktion
(in alphabetischer Reihenfolge)

Prof. Dr. rer. nat. Mario Babilon - Dr. med. Markus Kern - Dr. phil. Peter Ludwig - Prof. Dr. phil. Karl Richter

Kompetenzinitiative e.V.
Deutschland

sekretariat@kompetenzinitiative.net

 

 

   
   
Wenn Sie diese E-Mail (an: info@pathologie-kaufbeuren.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.