Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


Newsletter Oktober 2017


INTERNATIONALER APPELL ZU 5G
"Potentiell ernste gesundheitliche Auswirkungen"

Unter Federführung von Rainer Nyberg, Finnland, und Lennart Hardell, Schweden, appellieren internationale Wissenschaftler aus über 30 Ländern an die EU: Der neue Mobilfunk-Standard 5G, in seinen potenziellen Risiken für Gesundheit und Umwelt noch weitgehend unerforscht, "führt zu einer massiven Zunahme der Zwangsexposition durch kabellose Kommunikation".


(Aus dem Appell:)

Mit der immer umfangreicheren Nutzung kabelloser Techniken kann niemand einer Exposition aus dem Weg gehen. Neben der erhöhten Anzahl von 5G-Basisstationen (selbst innerhalb von Häusern, Läden und Krankenhäusern) werden nämlich laut Schätzungen 10 bis 20 Milliarden Drahtlosanschlüsse ... Teil des Internets der Dinge sein. All dies zusammen kann zu einer exponentiellen Zunahme der gesamten langfristigen Exposition aller EU-Bürger gegenüber hochfrequenten elektromagnetischen Feldern (HF-EMF) führen ... >>>



RESEARCH
Increasing brain tumor rates in Sweden

Lennart Hardell posted on October 5, 2017, a new article on brain tumor rates in Sweden, using the Inpatient Register for the time period 1998-2015. Also incidence data using in the Swedish Cancer Register were analyzed for the same time period.

(Excerpt:)

The results indicate underreporting of brain tumor cases to the Cancer Register. The real incidence would be higher. Thus, incidence trends based on the Cancer Register should be used with caution. Use of wireless phones should be considered in relation to the change of incidence rates ... >>>



HEALTH RISKS

5G: Untested frequencies

Lori Alton reports in NaturalHealth365 on new 5G technology: "the global rush to 5G wireless rollout will present grave dangers".

(Excerpt:)

Cell phones, laptops, tablets, smart meters and smart homes are exposing people to constant levels of microwave radiation  ... And, with the advent of 5G networks, the situation will only get worse for all of us ...  >>>



EHS

Zones Blanches: mesure irréaliste ou légalement nécessaire?

Next-up News a publié un article de Bernd Irmfrid Budzinski, Juge honoraire du tribunal administratif (photo) et Wilfried Kühling, Professor et Ingénieur. L'essai est très important pour la discussion européenne.

(Extrait:)

En juillet 2015, le tribunal du contentieux de l'incapacité de Toulouse a reconnu l'incapacité d'une ex-journaliste en raison de son "hypersensibilité aux ondes électromagnétiques" ... De plus en plus de comités d'hygiène et de sécurité s'inquiètent de l'exposition ... sur les lieux de travail. Ainsi, en France comme ailleurs, la prise de conscience grandit quant aux effets possibles des rayonnements à la téléphone mobile ... >>>


English version  >>>

Deutsche Originalfassung  >>>



UNESCO BIOSPHÄRENRESERVAT
Neuartige Waldschäden in der Rhön

Eine Tagung der Weisse Zone Rhön e.V. am 8. / 9. September 2017 behandelte beobachtbare Waldschäden durch Mobilfunkstrahlung im Biosphärenreservat Rhön. Referenten: Helmut Breunig, Bernd I. Budzinski und Claudia Waldmann-Selsam.

(Aus der Pressemitteilung:)


Dipl. Forstwirt Helmut Breunig und Dr. med. Cornelia Waldmann-Selsam belegten ihre Ergebnisse eindrucksvoll bei einer Waldbegehung ... im Roten Moor - auch mit Funkmessungen. Selbst Laien fielen die zahlreichen schütteren Bäume sofort auf, vor allem auch jenen Teilnehmern, die das Gebiet noch von früher her kannten ... Man stelle einen "Beobachtungsleitfaden" ... zur Verfügung, damit jeder Bürger auch unmittelbar vor seiner Haustüre die um sich greifenden Baumschäden erkennen könne. Beide Fachleute kamen zum Ergebnis, dass das Biosphärenreservat Rhön in ernster Gefahr schwebe  ... Dass in Naturschutzgebieten ... überhaupt keine Schutz- und Vorsorgemassnahmen getroffen würden, ja Schäden nicht einmal untersucht würden, sei schlicht unverständlich ... Richter am Verwaltungsgericht a.D. Bernd Irmfrid Budzinski ... zeigte bei seinem Vortrag ... in klaren Worten, dass unter dieser Nachlässigkeit ausser den Bäumen auch Menschen zu leiden hätten ... >>>

Zur aktuellen Thematik Bäume, Beobachtungsleitfaden und Infos   >>>


ANIMALS
Disturbing Honeybee's Behavior with Electromagnetic Waves


Danial Favre published in Journal of Behavior, 7 August 2017, a new study on bees and effects of electromagnetic fields.

(Excerpt:)


Mobile phone companies and policy makers point to studies with contradictory results and usually claim that there is a lack scientific proof of adverse effects of electromagnetic fields on animals. The present perspective article describes an experiment on bees, which clearly shows the adverse effects of electromagnetic fields on these insects' behavior ...  >>>

To the topic also Bees, Birds and Mankind by Ulrich Warnke ...

... english >>>       francais  >>>       espagnol  >>>       deutsch >>>


DIGITALE MEDIEN
"Cyberattacke auf die Nervennetze des Gehirns"


In einem Interview mit umwelt - medizin - gesellschaft 3/2017 gibt Gertraud Teuchert-Noodt Einblicke in neurobiologische Auswirkungen der Nutzung digitaler Medien, insbesondere bei Kindern. 

(Aus dem Interview, verfügbar bei diagnose:funk)


Also, ebenso wie Hacker die Stromversorgung eines Krankenhauses lahmlegen können, können digitale Medien-User in ihrem eigenen Gehirn die Versorgungszentrale für die gesamte Informationsverarbeitung auf psycho-kognitiver Ebene außer Kraft setzen und eine mentale Erschöpfung herbeiführen ... >>>




MEDIA
Generation Zapped

New film by Sabine El Gemayel and her team, supported by international experts: Generation Zapped. Sabine: "As a mother I am on a mission to expose the Truth about the effects of cell phones radiations and wireless technologies on children's health."

(Announcement:)


Generation Zapped is an eye-opening documentary, which reveals that wireless technology poses serious health risks, from infertility to cancer ... the film suggests  ways to reduce your exposure and protect your family ... >>>




GESPRÄCH

"Wir Bürger sind mündig, wir müssen nur sachlich informiert werden"

Ekkehard Arnsperger, Vorstand der Stiftung für Kinder Freiburg, im Gespräch mit Johanna Cirrincione und Barbara Löfflmann, Frankfurter Bankgesellschaft, zum Thema "Was Stifter bewegt und Stiftungen bewegen".

(Auszug:)

Laut Herrn Arnsperger sind die Bedrohungen heutzutage vielschichtiger geworden ... "Das Rad dreht sich immer schneller und die Bürger sind total überfordert. Wie gefährlich etwa die Strahlen des Mobilfunks und des WLANs für Föten sein können, das wollen viele auch einfach gar nicht hören" ... Dabei geht es ... überhaupt nicht um das Verteufeln irgendeiner neuen Technologie, sondern vielmehr um Aufklärung, um eine kritische Auseinandersetzung und die Beleuchtung eines Themas von mehr als einer Seite ... >>>



ELEKTROSMOG-REPORT
Aktuelle Studien


In der Oktober-Ausgabe des Fachinformationsdienstes zur Bedeutung elektromagnetischer Felder für Umwelt und Gesundheit, ElektrosmogReport (Hg. von Thomas Dersee), berichtet Isabel Wilke über neue Studien und Publikationen, unter anderem:

"Statische Magnetfelder und Bakterien: SOD schützt vor oxidativem Stress durch Magnetfelder" (R. Hanini et al. 2017)

"Mobilfunkwirkung: Oxidativer Stress durch Mobilfunk-Basisstationen" 
(S. Gulati et al. 2017) 

"WLAN-Wirkung auf Tiere: Verhaltensänderung durch 2,45-GHz-WLAN-Strahlung 
(A. Hassanshahi et al. 2017)


Aktuelle Reports sind nach Ablauf eines Monats auch im Online-Archiv verfügbar ... >>>

 




Für weitere Informationen empfehlen wir ...


Medizin, Ärztliche Praxis, Gesundheit
Ärzte und Mobilfunk 
Internationaler Ärzte-Appell 2012 

 
Grundlagen Forschung und Wissenschaft, Gesellschaft, Mobilfunkpolitik
Kompetenzinitiative zum Schutz von Mensch, Umwelt und Demokratie e.V.

 
Forschung, Förderung unabhängiger Wissenschaft
Pandora - Stiftung für unabhängige Forschung


Umwelt- und Verbraucherschutz
diagnose:funk e.V.





 

Mit freundlichen kollegialen Grüßen ...

 

Dr. med. Markus Kern - Prof. Dr. phil. Karl Richter - Prof. Dr. rer. nat. Klaus Buchner

Dr. rer. nat. Ulrich Warnke - Dr. med. Monika Krout - Dipl. Ing. Joachim Gertenbach

(Vorstandsteam der Kompetenzinitiative >>>)

Dr. med. Wolf Bergmann  -  Barbara Dohmen (Umweltärztin)

Dr. med. Karl Braun-von Gladiß -  Prof. Dr. med. Karl Hecht -  Dr. med. Horst Eger

(Ärztinnen und Ärzte der Kompetenzinitiative >>>)







Redaktion.

Dr. med. Markus Kern
Prof. Dr. phil. Karl Richter
Dr. phil. Peter Ludwig
Komptenzinitiative e.V.

Deutschland

sekretariat@kompetenzinitiative.net


   
   
Wenn Sie diese E-Mail (an: christine.steck@t-online.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.